Ei-Parmesan Kekse

Ei-Parmesan Kekse

Ein sehr einfaches und leckeres Backmattenrezept: Ei-Parmesan Kekse. Viel einfacher geht es kaum.

Was braucht Ihr dafür?

  • eine Backmatte nach Wahl (Ihr könnt auch gleich mehrere Backmatten nehmen 😉 )
  • 3 Eier von glücklichen Hühnern
  • 125g geriebenen Parmesan

Und los geht’s.

  • Den Backofen vorheizen. (Umluft 180°C / Ober-Unterhitze 200°C)
  • Die Eier und den Parmesan gemeinsam in eine Rührschüssel geben und zu einem gleichmäßigen Teig verrühren. Achtet bei dem Parmesan darauf, dass er schön fein und nicht verklumpt ist, so lässt es sich einfacher verrühren.
  • Den Teig in die Backmatte streichen. Wenn Ihr hier die Backmatte schön sauber abstreicht, habt Ihr am Ende nicht so viele Krümel in der Leckerlietasche.
  • Die befüllte Backmatte für 15-20 min in den vorgeheizten Backofen.
  • Im Anschluss die Backmatte aus dem Backofen nehmen und einfach kopfüber in eine große Schüssel legen. Ein paar mal vorsichtig schütteln und die Kekse sind in der Schüssel.
  • Nun die Ei-Parmesan Kekse nur noch abkühlen lassen und Ihr seid fertig.
  • Wenn Ihr die Kekse in einer verschlossenen Dose lagert, halten sie sich auch relativ lange. Wie lange genau kann ich nicht sagen, da unsere Hunde sie immer sehr schnell alle haben.

Wir freuen uns immer über neue Rezeptideen. Also, immer her damit. Schreibt uns Eure Rezeptideen einfach über unser Kontaktformular.